Wenn Sie sich für Ihre Wunsch-Domain entschieden haben, brauchen Sie sich nur noch im Bereich 'Produkte' ein Paket auszusuchen. Wenn Sie nicht sicher sind welches Paket das richtige für Sie ist, können Sie uns auch gerne vorab für eine Beratung 'kontaktieren'. Dann einfach beim gewünschten Paket auf 'weiter' klicken und den weiteren Anweisungen folgen.

Alle Domains die Sie in unserem Bestellformular auswählen können. Die Preise dazu finden Sie unter ' Domains '.

In Ihrem Kundenportal können Sie ganz einfach über die Funktion ' Domains 'weitere Domains bestellen.

Wenn Sie ein Webhostingpaket bestellt haben, ist dieses sofort freigeschaltet und kann von Ihnen verwendet werden. Sie können Ihre Webseite direkt hochladen. Die Registrierung Ihrer Domain dauert in der Regel eine Stunde. Bis Ihre Domain weltweit erreichbar ist dauert es dann bis zu 6 Stunden. Bei nicht .DE Domains (z.B. COM, NET, ORG, etc.) sind diese in der Regel in bis zu 3 Stunden erreichbar.

Nein, Sie können beliebig viele Domains pro Account registrieren.

Selbstverständlich ist die kommerzielle Nutzung all unserer Webhostingpakete erlaubt, jedoch dürfen Ihre Präsenzen nicht gegen die gesetzlichen Bestimmungen der EU oder gegen internationales Recht verstoßen.

Eigentlich werden Server im Internet über ihre IP-Adresse identifiziert. Da man sich aber Buchstaben bzw. Wortkombinationen besser merken kann, werden die IP-Adressen über das sogenannte Domain-Name-System (kurz: DNS) in Domains übersetzt. Ausserdem macht das DNS - System das Shared Hosting (mehrere Webseiten auf einem Server) erst möglich. Eine Domain besteht aus zwei Teilen der Sub - Level -Domain (SLD) z.B. "max-mustermann" und der Top - Level - Domain (TLD) z.B. "de". Diese beiden Teile werden durch einen Punkt getrennt. Der Domainname (SLD) ist frei wählbar, solange Ihr Wunschname noch nicht vergeben ist.

Reg-C: Eigentümer der Domain ("Domaininhaber"). Kann eine natürliche Person, eine Firma oder ein Verein sein. 
Admin-C: "Administrativer" Kontakt. Für rechtliche Fragen zuständig und normalerweise der Eigentümer der Domain. Bei Vereinen steht hier der bevollmächtigte Stellvertreter. Muss eine natürliche Person sein. 
Tech-C: Technischer Kontakt. Für technische Probleme der Domain zuständig. 
Zone-C: Verwalter des DNS Servers. 
Bei Privatpersonen sind Reg-C und Admin-C in der Regel gleich, bei Vereinen ist Reg-C der Vereinseintrag und Admin-C ein vom Verein benannter Vertreter. 
Tech-C und Zone-C sind ebenfalls meist eine Person.

Auch bei der Änderung des Domaininhabers müssen wir auf die Schriftform bestehen, um Missbrauch auszuschließen. Ein entsprechendes Formular finden Sie unter 'Download'.

Die Registrierung einer Domain dauert in der Regel eine Stunde. Bis Ihre Domain weltweit erreichbar ist dauert es dann bis zu 6 Stunden. Bei nicht .DE Domains (z.B. COM, NET, ORG, etc.) dauert es zur Erreichbarkeit in der Regel bis zu 3 Stunden.

ACK (acknowledged) = Akzeptieren des KK / Providerwechsels
Sobald der KK-Antrag von Ihrem bisherigen Provider bestätigt wurde, wird der Eintrag in der DENIC Datenbank laut Ihrem Antrag geändert und Sie können sofort über die Domain verfügen. Dabei ist zu beachten, dass die Änderungen in der DENIC Datenbank teilweise mit einer Bearbeitungszeit von 3-7 Tagen verbunden sind.
NACK (not acknowledged) = Ablehnung des KK / Providerwechsels
Wenn der bisherige Provider einen KK-Antrag ablehnt und keine nachträgliche Zustimmung (LateACK) erteilt, starten wir den KK nach einer Pause von 14 Tagen erneut (dies kann bis zu drei Mal erfolgen).
Wenn der derzeitige Provider nicht auf einen KK-Antrag reagiert, wird dies als Zustimmung gewertet und die Domain wechselt zum Antragsteller.
Sonderfall LateACK - Nachträgliches Akzeptieren
Der Provider kann nach einem NACK innerhalb von drei Monaten einen LateACK, ein nachträgliches Akzeptieren, aussprechen. Bei Problemen oder Unklarheiten sollten Sie den bisherigen Provider kontaktieren und auf die Möglichkeit des LateACK hinweisen.
Um Schwierigkeiten zu vermeiden, sollten Sie bei einem Providerwechsel folgendermaßen vorgehen:
Mit dem bisherigen Provider die aktuelle Situation genau klären, ihm schriftlich kündigen und ihn dann auffordern, einem KK stattzugeben bzw. dies seinem Domainprovider mitzuteilen. Nun sollten Sie bei Ihrem neuen Provider das Paket bestellen und einen KK-Antrag in Auftrag geben.

Treten Sie bitte in diesem Fall mit unserem Support-Team in 'Kontakt'.

Treten Sie bitte in diesem Fall mit unserem Support-Team in 'Kontakt'.

In der Regel 1-5 Werktage, bei nicht .DE Domains sollte man von einer Woche ausgehen. Das hängt natürlich auch von den Reaktionszeiten der beteiligten Provider ab. Leider werden sehr häufig KK-Anträge vom jeweiligen bisherigen Provider abgelehnt. Deswegen ist es wichtig, dass Sie Ihrem Provider das Providerwechselschreiben zusenden.

Vertragsdauer ist die jeweils in den einzelnen Angeboten angegebene Mindestlaufzeit und verlängert sich automatisch um den jeweils gleichen Zeitraum, wenn der Vertrag nicht fristgemäß gekündigt wird. Dies ist jederzeit von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen möglich. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monat zum Ende der Vertragslaufzeit. Alles weitere lesen Sie bitte in unseren 'AGB' nach.

Für Ihre Kündigung verwenden Sie bitte unser Kündigungsformular! Das Formular finden Sie unter 'Download'.

Ja,Sie können ohne Probleme einzelne Domains kündigen. Das Formular zur Kündigung einzelner Domains finden Sie unter 'Download'.

Am einfachsten senden Sie uns einfach eine E-Mail über unser Supportformular, welches Sie unter 'Kontakt' finden.

One Klick Installation

Sämtliche CMS Systeme können Sie von Ihrem Kundenaccount aus mit nur einem Klick installieren und das völlig kostenlos.